Unsere langjährige Erfahrung in den Architekturbüros Kleihues+Kleihues und Prof. Walter A. Noebel haben unser Gestaltungs- und Entwurfstalent gefestigt und uns für eine wirtschaftliche und nachhaltige Bauweise bei hoher Qualität und Funktionalität sensibilisiert.
Wir können zuhören und erschaffen Gebäude, die sich respektvoll in ihre soziokulturelle und städtisch-ländliche Umgebung einordnen und gleichsam die vorgefundenen Strukturen individuell und mutig weiterentwickeln.

Nicht immer treffen sich gestalterisch-funktionale Vorstellungen mit ökonomischen Gegebenheiten. Gemeinsam entwickeln wir Lösungen, ohne dabei auf architektonische Qualiät oder Behaglichkeit zu verzichten.
Wir begleiten Sie von der Beratung bis über den Einzug hinaus und arbeiten dabei gewissenhaft und stets in Ihrem Interesse mit Behörden, Fachplanern und ausführenden Firmen zusammen. Durch einen stetigen Dialog mit allen am Bau Beteiligten beugen wir Mißverständnissen und unerwarteten Änderungen vor.

Sarah Perackis

SARAH PERACKIS

Dipl.-Ing. Architektin
Energieberaterin TU Darmstadt

seit 2016
Projektsteuerung für PLASCHKA Planung und Beratung mbH
seit 2013
PERACKIS.ARCHITEKTEN als Geschäftsführerin
seit 2010
eigenständige Projekttätigkeit in Berlin und Potsdam
2013
Mitglied der Berliner Architektenkammer
2008-2013
Architektin und Projektleiterin bei Sauerbruch&Hutton, Prof. Walter A. Nobel u.a
2008
Diplom an der TU Berlin
2001-2003
studentische MA bei Kleihues+Kleihues
2001-2008
Architekturstudium an der TU Berlin und Politecnico di Milano
Alexander Perackis

ALEXANDER PERACKIS

Dott. Architekt
Beratender Architekt

seit 2013
PERACKIS.ARCHITEKTEN als beratender Architekt
seit 2006
eigenständige Projekttätigkeit in Deutschland und Italien
2001
Mitglied der Berliner Architektenkammer
seit 1999
Architekt und Projektleiter bei Kleihues+Kleihues
1999
Diplom an der Politecnico di Milano
1992-1999
Architekturstudium an der Politecnico di Milano und in Hannover